Gambio GX2 statische CSS erstellen – Anleitung

Viele Shopbetreiber haben ein großes Problem mit der Ladegeschwindigkeit. Gerade Gambio hat sehr lange Ladezeiten. Ein Weg diese zu verkürzen liegt darin, die dynamische CSS Datei von Gambio in eine statische CSS umzuwandeln. Das hängt daran, dass die dynamische CSS die Daten aus der Datenbank holen muss. Das kann aber recht schnell und einfach geändert werden.

Nachdem der Shop angepasst wurde wie ihr ihn haben wollt geht ihr wie folgt vor:

1. Erstellt eine neue Datei auf eurem Rechner und nennt sie dynamic.css

2. Nun geht ihr auf die Seite:

http://deineShopadresse.de/templates/EyeCandy/gm_dynamic.css.php?current_template=EyeCandy (Falls ihr EyeCandy verwendet)

und

http://deineShopadresse.de/templates/gambio/gm_dynamic.css.php?current_template=gambio (Falls ihr das Gambio Template nutzt)

und kopiert den kompletten Inhalt in der angelegten dynamic.css

3. ladet die Datei in den Templateordner auf eurem Server. Falls der Shop im Rootverzeichnis liegt: /templates/gambio (oder EyeCandy)/

4. Geht in den Ordner /includes und ladet die Datei header.php runter.

5. Öffnet die Datei header.php mit einem Editor und sucht die Zeile:

<link type=“text/css“ rel=“stylesheet“ href=“<?php echo ‚templates/‘.CURRENT_TEMPLATE.’/gm_dynamic.css.php‘.$renew_cache; ?>“ />

ersetzt diese Zeile mit:

<link type=“text/css“ rel=“stylesheet“ href=“<?php echo ‚templates/‘.CURRENT_TEMPLATE.’/dynamic.css‘; ?>“ />

ladet die header.php Datei nun wieder in den /includes/ Ordner in eurem Shop.

Nun sollte euer Shop immernoch so aussehen, aber er nutzt nun die statische CSS Datei.

Wer die Ladezeit von Gambio noch weiter optimieren will sollte sich diesen Artikel nicht entgehen lassen.  -> zum Artikel

 

Hier nochmal ein Video dazu:

 

VG

Daniel