Vergleich von opensource E-Commerce Shopsystemen Teil 4 – Magento

Systemanforderungen

  • PP 5.2.13+
  • MySQL v4.1.20+
  • Webspace mind. 80MB
  • eine Datenbank

Installation:

Die Installation von Magento ist sehr einfach und schnell. Daten auf den Server, Datenbank anlegen und installieren. Es kann allerdings beim Einrichten der Datenbank zu einem Zeitüberschreitungsfehler kommen.

Note: 2

Administrationskomfort:

Magento bietet im Vergleich zu anderen Shopsysteme,n ein etwas anders strukturiertes Backend. Das Design ist schön und die Menüführung ist auch übersichtlich. Ich hatte allerdings etwas Panik, nachdem ich Produkte eingestellt hatte und diese nicht auftauchten. Es lag daran, dass man zusätzlich zur Artikelanzahl noch einen Haken bei „im Lager“ setzen muss. Die Artikelpflege ist auch das einzige was noch nicht so funktioniert wie es sollte.

Note: 2

Anpassbarkeit und Installation von Plugins und Modulen

Die Anpassung des Onlineshops ist traumhaft. Wieso? Magento verfügt über ein wundervolles Tool, was sich Magento connect nennt. Das erinnert mich etwas an die Linuxpaketmanager oder auch an den I Store von Apple. Man klickt auf System und Magento Connect. Dann kommt man auf eine Seite wo man sich bequem ein Modul suchen kann, was man mit einem Mausklick installiert. Daran sollten sich alle anderen Shops ein Beispiel nehmen.

Note: 1

Optik des Frontends

Das Frontend ist auch wieder ein ganzes Stück frischer anzusehen, wie bei den anderen Shopsystemen. Ich bin glücklich, dass sich Magento hier mal getraut hat neue Maßstäbe zu setzen. Der Demoshop auf der Magentoseite scheint mir allerdings etwas zu überfüllt. Aber die Leute zeigen halt, was man machen könnte.

Note: 2

SEO

Mod_rewrite ist zwar aktiviert, erstellt aber nicht die allerbesten URLs. Dafür werden Title-Tag und die Meta-Tags gut unterstütz.

Note: 2-

Ladezeit

Die Ladezeiten sind in Ordnung. Sie sind nicht überragend aber wesentlich besser, wie das dicke Gambio. Das liegt auch in erster Linie daran, dass Magento (soweit wie ich das sehen konnte) keine dynamische css Datei erstellen muss. Dafür hat Magento einiges an Javascript eingebaut.

Note: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.